Pflege Starter

Rechtzeitig für den Pflegefall vorsorgen.

PflegeStarter

PflegeStarter

Durch ein unvorhersehbares Ereignis kann jeder zum Pflegefall werden. Derzeit gibt es in Deutschland 2,9 Mio. Pflegebedürftige und jeder siebte davon ist im erwerbsfähigen Alter.

Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet nur eine Grundabsicherung. Damit Sie im Pflegefall nicht zu einer finanziellen Belastung für Ihre Angehörigen werden, können Sie mit PflegeStarter von Zurich rechtzeitig vorsorgen.

  • Bedarfsorientierte Absicherung PflegeStarter Klassik und Exklusiv
  • Günstige und stabile Beiträge
  • Sofortiger und flexibler Versicherungsschutz
  • Besonderer Service im Pflegefall

Schützen Sie sich mit PflegeStarter, unserem günstigen Einsteigertarif,  vor den finanziellen Belastungen einer Pflegebedürftigkeit.

Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet nur eine Grundabsicherung. Im Pflegefall kommen erhebliche Kosten, z.B. für einen Pflegedienst oder ein Pflegeheim auf Sie zu.

Beispiel: Durchschnittliche monatliche Kosten für ein Pflegeheim: ca. 3.466 Euro (bei Pflegegrad 4). Davon übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung (monatlich) 1.755 Euro. Die notwendige Eigenleistung beträgt (monatlich) 1.691 Euro.

Grafik unvorhersehbare Ereignisse

Durch den Abschluss von PflegeStarter Exklusiv in jungen Jahren können Sie sich bessere Konditionen sichern.

Beispiel: Ein 20-Jähriger zahlt für eine monatliche Pflegerente von 1.000 Euro nur 12 Euro Beitrag im Monat.

Damit Sie im Pflegefall abgesichert sind

Bedarfsorientierte Absicherung

Um pflegebedürftig zu werden, muss man nicht alt sein.

Durch ein unvorhersehbares Ereignis kann jeder zum Pflegefall werden.

Daniel M., 28 Jahre

Beim Radfahren stürzte Daniel auf abschüssiger Strecke und prallte auf ein Hindernis. Dabei erlitt er schwere Verletzungen an der Wirbelsäule, die zu einer Querschnittslähmung führten. Aufgrund der starken Beeinträchtigungen ist er seitdem auf Hilfe angewiesen. Daniel lebt heute zu Hause und wird regelmäßig von einem Pflegedienst betreut. Mit der Rente aus seiner privaten Pflegeversicherung deckt er die Kosten für den Pflegedienst.

PflegeStarter gibt es in den Varianten:

PflegeStarter Klassik:
Absicherung ab einer schweren Beeinträchtigung der Selbstständigkeit (ab Pflegegrad 3)
und

PflegeStarter Exklusiv:
Absicherung ab einer erheblichen Beeinträchtigung der Selbstständigkeit (ab Pflegegrad 2).

Die Leistungskomponenten, wie z.B. eine einmalige Sofortleistung (für einen behindertengerechten Umbau Ihrer Wohnung/Haus) und die integrierte Todesfallleistung erweitern Ihren Versicherungsschutz

Günstige Beiträge

Für rund 12 Euro Monatsbeitrag erhält ein 20-Jähriger 1.000 Euro Pflegerente bei der Variante PflegeStarter Exklusiv. Ein 40-Jähriger erhält für einen Monatsbeitrag von 16 Euro die gleiche Absicherung. Die Beiträge bleiben über die gesamte Versicherungsdauer bis zum 67. Lebensjahr stabil.
Durchschnittliche monatliche Kosten für ein Pflegeheim 3.466 EUR*

Leistung der gesetzlichen Pflegeversicherung
(pro Monat)

1.755 EUR*

Notwendige Eigenleistung
(pro Monat)

1.691 EUR*

* bei Plegegrad 4
Quelle: Barmer Pflegereport 2017

 

Sofortiger und flexibler Schutz

Sofortiger Schutz

Bereits ab dem ersten Tag sind Sie in voller Höhe versichert und erhalten im Pflegefall lebenslang Ihre Pflegerente.

Flexibler Versicherungsschutz

Sie können die Höhe Ihrer Pflegerente flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen (z.B. bei Heirat oder Erwerb von Wohneigentum). Außerdem sind Sie weltweit geschützt.

Besonderer Service im Pflegefall

  • Wir helfen Ihnen bei der Vermittlung eines Pflegeplatzes innerhalb von 24 Stunden     
  • Beratung durch kostenlose Pflegehotline
  • Reha-Maßnahme zu Sonderkonditionen

Persönlich anfragen

Bei Zurich anfragen

Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 (0)228 268-01
Mo - Fr 7:30 - 20:00 Uhr, Sa 7:30 - 15:00 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS: +49 (0)177 6987424
(Gebühren abhängig vom gewählten Anbieter)

Agentur vor Ort finden

Kompetente Beratung und schnelle Hilfe.
Finden Sie hier die Zurich Agentur in Ihrer Nähe.

Schaden und Leistungsfall melden

Service-Telefon bei Schadenfällen:
+49 (0)228 268-2680

Moped-Schaden:
+49 (0)89 7676-6590